Nachrichten

Nachrichten

?Techno polis? in Plovdiv

?Techno polis? in Plovdiv

19.09.2003 00:00:00

Today, September 19th 2003, the largest hypermarket specialized for electric appliances, ?Techno polis?, opened in Plovdiv. Situated at 7,700 sq.m., right next to the ?Metro? hypermarket, it is the first mega-spot in town specialized in selling electrical appliances. Its appearance in our city is the result of the mutual activities of the trade company ?Videolux?, which is among the largest importers of electrical appliances in the country, and the German holding ?Lindner Grup?, an European leader in the field of construction and design.
?Techno polis? is among the fastest-developing specialized hypermarkets chains in Bulgaria. The total amount of the investment so far is 28 million leva. The ?Techno polis? hypermarkets offer more than 25,000 items of electrical appliances to its customers: black appliances (TV sets, audio HI-FI systems, etc.), large and small white appliances, satellite receivers, air-conditioners, car-audio sets, office equipment ? computer and software, telephones, radio-phones and mobile end-user appliances, photo cameras and accessories, lighting fixtures.
The hypermarket, constructed for just 100 days, was officially opened yesterday by a special ceremony led by the Plovdiv Mayor, Dr. Ivan Chomakov. The shop starts with promotional prices. The Maritsa newspaper gives the information that the chain?s owner, Mr. Todor Belchev, promised at the opening that each month there will be a discount of over 40 types of appliances.

Jahrestag seit der Geburt von Obrejko Obrejkov, dem Begründer der Plovdiver Messe
Geboren am 17.06.1891 in Plovdiv, kommt Dr. Obrejkov aus einer alten namhaften Wiedergeburtzeitfamilie.
 WIDOWDEN (Widotag) – 15. Juni
Das war der letzte Tag, an dem man die Schutzbrüder des Hagels mild stimmte. Wido ist laut den Überlieferungen der jüngste der vier Brüder - manchmal erscheint Wido als Bruder, manchmal erscheint Wida als Schwester.
ELISSEJ Fest (Lissetag; St.Elisa) – 14. Juni
Dem Volksglauben nach war Lisse der dritte Bruder, der Schutzherr des Hagels ist.
RUSSALSKA NEDELJA (NIXENWOCHE) – die Woche nach Pfingsten
Die Woche nach Pfingsten nannte man Russalska Nedelja (Nixenwoche).
PFINGSTEN / TRINITATIS (50 Tage nach dem Ostersonntag )
Das Pfingstfest ist 50 Tage nach dem Ostersonntag, der eigentliche Festtag ist also der Pfingstmontag. Diese Zeitspanne wurde aus der jüdischen Tradition übernommen.
VARTOLOMEJ (Bartholomäustag) – 11. Juni
Das Fest wird Vartolomej oder Varti-Lomi ( Gewitter und Hagel) genannt.
Heute ist SPASSOVDEN
Heute ist SPASSOVDEN
02.06.2022 10:00:00
Das große Fest Spassovden oder Christi Himmelsfahrt wird mit dem Wunsch für Gesundheit und Glück verbunden. Das Fest ist beweglich und wird 40 Tage nach Ostern, immer am Donnerstag zelebriert.
Tag von Botev und der  Gefallenen für die Freiheit des Landes
Am 2. Juni begeht Bulgarien den Tag des Dichters und Freiheitskämpfers gegen die türkische Fremdherrschaft Hristo Botev und der Gefallenen für die Freiheit des Landes.
Bulgarien begeht Internationalen Kindertag
Anlässlich des Internationalen Kindertags finden heute landesweit Feierlichkeiten, Theateraufführungen und Konzerte für den Nachwuchs statt. In der Sofioter Patriarchenkathedrale wurde ein Bittgebet für Gesundheit und Wohlergehen der bulgarischen Kids gelesen.
24. Mai - Tag der bulgarischen Kultur und des slawischen Schrifttums
Die Heiligen Brüder Kyrill und Method (Konstantin Kyrill der Philosoph und sein Bruder Methodius) - die Apostel des slawischen Schrifttums sind im Jahre 820 bzw. 815 in Thessaloniki geboren.