Nachrichten

Nachrichten

September ? the month of cultural events in Plovdiv

September ? the month of cultural events in Plovdiv

03.09.2003 00:00:00

Based on a publication from the Culture Pages of the Maritsa newspaper
The first item of news is dedicated to the 100th anniversary of the birth of the great artist Zlatuy Boyadzhiev, which will be celebrated today, at 7 pm, at the George Papazov Gallery, with an exhibition displaying some very interesting drawings from the period before the 1940 (most of which have never been displayed in audience), as well as some oil paintings. The exhibition was collected with the cooperation of the artist?s heirs, and mostly his son, the artist Georgi Boyadzhiev. The citizens and guests of Plovdiv will be able to enjoy that exhibition until September 23rd. Around that time, the album containing reproductions of the displayed paintings will be ready and presented to the audience, thanks to the cooperation of the Rhodopes Municipality and some private sponsors.
Among the other cultural news are the following:
? Ekaterina Pileva displays paintings in an exhibition organized in the Ethnographic Museum. The opening is tonight at 5.30 pm.
? Nikola Vichev is opening an exhibition in the lobby of the City Culture Centre, tonight at 6 pm.
?  Kiro Mavrov Vichev is opening an exhibition of his paintings in the Lucas Gallery, which also is the event opening the new season for the gallery.
? Tonight, at 6 pm, in the exhibition hall of the Association of the Plovdiv Artists, the traditional exhibition ?15 x 5? will be opened.
? Tonight at 6 pm, in the Nedkovich House, the latest book of Roumiana Stoeva ? Titeryakova (a tour-guide with more than 30 years of experience) called ?Plovdiv - Ancient and Eternal? will be officially presented to the audience. According to the author of this book, she has tried to collect all the information available regarding the miracle called Plovdiv, as well as other places such as Hissar, Starosel, Assenovgrad, Krastova Gora, Belentash and many others?

RUSSALSKA NEDELJA (NIXENWOCHE) – die Woche nach Pfingsten
Die Woche nach Pfingsten nannte man Russalska Nedelja (Nixenwoche).
PFINGSTEN / TRINITATIS (50 Tage nach dem Ostersonntag )
Das Pfingstfest ist 50 Tage nach dem Ostersonntag, der eigentliche Festtag ist also der Pfingstmontag. Diese Zeitspanne wurde aus der jüdischen Tradition übernommen.
Jahrestag seit der Geburt von Obrejko Obrejkov, dem Begründer der Plovdiver Messe
Geboren am 17.06.1891 in Plovdiv, kommt Dr. Obrejkov aus einer alten namhaften Wiedergeburtzeitfamilie.
 WIDOWDEN (Widotag) – 15. Juni
Das war der letzte Tag, an dem man die Schutzbrüder des Hagels mild stimmte. Wido ist laut den Überlieferungen der jüngste der vier Brüder - manchmal erscheint Wido als Bruder, manchmal erscheint Wida als Schwester.
ELISSEJ Fest (Lissetag; St.Elisa) – 14. Juni
Dem Volksglauben nach war Lisse der dritte Bruder, der Schutzherr des Hagels ist.
VARTOLOMEJ (Bartholomäustag) – 11. Juni
Das Fest wird Vartolomej oder Varti-Lomi ( Gewitter und Hagel) genannt.
Heute ist SPASSOVDEN
Heute ist SPASSOVDEN
10.06.2021 10:00:00
Das große Fest Spassovden oder Christi Himmelsfahrt wird mit dem Wunsch für Gesundheit und Glück verbunden. Das Fest ist beweglich und wird 40 Tage nach Ostern, immer am Donnerstag zelebriert.
Tag von Botev und der  Gefallenen für die Freiheit des Landes
Am 2. Juni begeht Bulgarien den Tag des Dichters und Freiheitskämpfers gegen die türkische Fremdherrschaft Hristo Botev und der Gefallenen für die Freiheit des Landes.
Bulgarien begeht Internationalen Kindertag
Anlässlich des Internationalen Kindertags finden heute landesweit Feierlichkeiten, Theateraufführungen und Konzerte für den Nachwuchs statt. In der Sofioter Patriarchenkathedrale wurde ein Bittgebet für Gesundheit und Wohlergehen der bulgarischen Kids gelesen.
24. Mai - Tag der bulgarischen Kultur und des slawischen Schrifttums
Die Heiligen Brüder Kyrill und Method (Konstantin Kyrill der Philosoph und sein Bruder Methodius) - die Apostel des slawischen Schrifttums sind im Jahre 820 bzw. 815 in Thessaloniki geboren.