Nachrichten

Nachrichten

Hundreds to Observe the Mars' Radiance

Hundreds to Observe the Mars' Radiance

26.08.2003 00:00:00
  The observation of the Great Alignment of Mars and the Earth with the 15-cm telescope in the planetarium in Smolyan town will start from today on. The doors of the biggest planetarium in this country will be opened for visitors at 9:30 p.m. for two weeks, except for August 30 and 31. Teams of physicists and astronomers on duty will serve the telescope and will explain the peculiarities of the curious phenomenon. The entrance will be free of charge for all visitors. Many bookings for the night observations have been made in the National Astronomical Observatory on the Rozhen Peak. The observatory is the biggest in the South-Eastern Europe. If the weather is not cloudy, every person keen on astronomy will be given the chance to observe the phenomenon for an hour, after 10 p.m. against a ticket of 5 levs. The climax of the phenomenon falls on August 27 and 28. The smaller telescope has already been fixed under the dome of the observatory. The biggest telescope available in the observatory is 2 meters in diameter. It has a magnification of 250 times, but only professional astronomers will be allowed to use it. The picture of the phenomenon will be the same till September 20, because the two planets will drift away from each other very slowly.
Jahrestag seit der Geburt von Obrejko Obrejkov, dem Begründer der Plovdiver Messe
Geboren am 17.06.1891 in Plovdiv, kommt Dr. Obrejkov aus einer alten namhaften Wiedergeburtzeitfamilie.
 WIDOWDEN (Widotag) – 15. Juni
Das war der letzte Tag, an dem man die Schutzbrüder des Hagels mild stimmte. Wido ist laut den Überlieferungen der jüngste der vier Brüder - manchmal erscheint Wido als Bruder, manchmal erscheint Wida als Schwester.
ELISSEJ Fest (Lissetag; St.Elisa) – 14. Juni
Dem Volksglauben nach war Lisse der dritte Bruder, der Schutzherr des Hagels ist.
VARTOLOMEJ (Bartholomäustag) – 11. Juni
Das Fest wird Vartolomej oder Varti-Lomi ( Gewitter und Hagel) genannt.
RUSSALSKA NEDELJA (NIXENWOCHE) – die Woche nach Pfingsten
Die Woche nach Pfingsten nannte man Russalska Nedelja (Nixenwoche).
PFINGSTEN / TRINITATIS (50 Tage nach dem Ostersonntag )
Das Pfingstfest ist 50 Tage nach dem Ostersonntag, der eigentliche Festtag ist also der Pfingstmontag. Diese Zeitspanne wurde aus der jüdischen Tradition übernommen.
Tag von Botev und der  Gefallenen für die Freiheit des Landes
Am 2. Juni begeht Bulgarien den Tag des Dichters und Freiheitskämpfers gegen die türkische Fremdherrschaft Hristo Botev und der Gefallenen für die Freiheit des Landes.
Bulgarien begeht Internationalen Kindertag
Anlässlich des Internationalen Kindertags finden heute landesweit Feierlichkeiten, Theateraufführungen und Konzerte für den Nachwuchs statt. In der Sofioter Patriarchenkathedrale wurde ein Bittgebet für Gesundheit und Wohlergehen der bulgarischen Kids gelesen.
Heute ist SPASSOVDEN
Heute ist SPASSOVDEN
28.05.2020 10:00:00
Das große Fest Spassovden oder Christi Himmelsfahrt wird mit dem Wunsch für Gesundheit und Glück verbunden. Das Fest ist beweglich und wird 40 Tage nach Ostern, immer am Donnerstag zelebriert.
24. Mai - Tag der bulgarischen Kultur und des slawischen Schrifttums
Die Heiligen Brüder Kyrill und Method (Konstantin Kyrill der Philosoph und sein Bruder Methodius) - die Apostel des slawischen Schrifttums sind im Jahre 820 bzw. 815 in Thessaloniki geboren.