Nachrichten

Nachrichten

Vinaria 2013 heute eröffnet

Vinaria 2013 heute eröffnet

02.04.2014 10:00:00
Vom 2. bis 5. April ist Plovdiv Gastgeber der internationalen Ausstellung für Weinanbau und Weinherstellung „Vinaria 2014“. Die Messe findet alljährlich seit 1993 statt. Weinbauern und Winzer aus der ganzen Region stellen ihre Produkte aus, die sich durchaus mit denen international anerkannter Weinländer wie Frankreich und Italien messen können.

Im Rahmen der Ausstellung finden zahlreiche Wettbewerbe, wie z.B. für besten Rot-, Weiß-, Roséwein sowie für beste Werbung, Etiketten und Verpackung statt. Bereits am Vorabend der Messe wurde ein internationaler Wettbewerb veranstaltet. Um den Preis „Goldenes Rhyton“ kämpften 45 Keltereien – ein Drittel mehr, als im vergangenen Jahr. Etwas mehr als die Hälfte der Wettbewerbsteilnehmer kam aus dem Ausland, darunter Produzenten aus Ländern wie Moldawien und Aserbaidschan, die sich einen Platz auf dem Weltmarkt erkämpfen wollen. Und Chancen haben sie, angesichts des in diesem Jahr erwarteten Defizits von mehr als einer Milliarde Flaschen. Das schlechte Wetter im vergangenen Jahr verringerte den Weinertrag, was aber etlichen Winzern nun die Möglichkeit gibt, alte Reserven los zu werden.

Wie jedes Jahr, haben die Aussteller auch in diesem Überraschungen parat – neue Weine neuartiger Geschmacksrichtungen und Aromen. „Man will Einzigartigkeit inmitten der Vielfalt bieten“, kommentiert Prof. Plamen Mollow, Vorsitzender der Bulgarischen Weinbauern- und Winzerkammer. In den Weinen kann man die unterschiedlichsten Geschmacksnoten wahrnehmen, die an Kräuter, Kaffee, Kokos, Wildfrüchte und exotische Blumen erinnern.


Gute Exportchancen haben ferner die bulgarischen Bio-Weine. Wir können sogar der großen Nachfrage nicht entsprechen. Es ist ganz natürlich, dass man Bulgarien ein zunehmend größeres Interesse entgegenbringt, den der antike Weingott Dionysos stammt schließlich aus Thrakien und die bulgarischen Weinbautraditionen fußen auf denen der alten Thraker. Die Qualität der hiesigen Weine ist sehr hoch, was zum größten Teil auf die Eigenschaften der bulgarischen Trauben zurückzuführen ist. In den letzten 10 Jahren hat man Weingüter mit sehr guten Weinsorten angebaut. Die klimatischen Bedingungen für den Weinanbau in Bulgarien sind ausgezeichnet, das Können unserer Winzer ebenso. Daher können wir auch mit den besten Weinen weltweit konkurrieren, ist Prof. Plamen Mollow, Vorsitzender der Bulgarischen Weinbauern- und Winzerkammer überzeugt.

bnr.bg

Für die orthodoxen Christen beginnt die Thomas-Woche
Mit dem Ostermontag beginnt die Thomas Woche
Der Tag der Heiligen Slawenapostel Kyrill und Method
Die erste Zelebrierung des Tages der Heiligen Brüder Hl. Kyrill und Hl. Method wurde 1851 vom namhaften bulgarischen Aufklärer Naiden Gerov in Plovdiv organisiert. Heute wird der 11. Mai als kirchlicher Festtag der Heiligen Brüder landesweit begangen. 
9. Mai - der Europatag
9. Mai - der Europatag
09.05.2024 07:00:00
Am 9. Mai 1950 unterbreitete Robert Schuman seinen Vorschlag für ein Vereintes Europa als unerläßliche Voraussetzung für die Aufrechterhaltung friedlicher Beziehungen.Dieser Vorschlag, der als "Schuman-Erklärung" bekannt wurde, gilt als Grundstein der heutigen Europäischen Union. Heute ist der 9. Mai zu einem Europäischen Symbol (Europatag) geworden, welches zusammen mit der Flagge, der Hymne und der einheitlichen Währung (Euro) die Einheit der Europäischen Union darstellt. An diesem Tag finden Veranstaltungen und Festlichkeiten statt, die Europa seinen Bürgern und die Völker der Union einander näherbringen sollen.
Heute ist GERGJOVDEN ( Georgstag)
Heute ist GERGJOVDEN ( Georgstag)
06.05.2024 08:00:00
Namenstag von allen mit den Namen Georgi (Georg), Gergana, Ginka, Gina, Galja, Ganka, Gantscho, Gjuro/a, Gjurga, Gotse. Das Nationalfest Gergjovden ( Georgstag), in verschiedenen Regionen Bulgariens bekannt unter den Namen  Gergjuvden, Gjurgjuvden, Gergevden, Jourjovden, ist dem christlichen Heiligen St. Georg gewidmet, der nach dem  Volksglauben als Schützer der Schäfer und der Herden gefeiert wird. Im Altgriechischen bedeutet Georgius “Landwirt”.Ritualtafel: Lammbraten, Ritualbrot, frische Milch, Schafskäse, Joghurt, Schnittlauch, gekochte Weizenkörner, Blätterteigkuchen mit Butter und Käse, Eier.Mehr Info hier
OSTERSONNTAG
OSTERSONNTAG
05.05.2024 08:00:00
Namenstag von allen mit den Namen Velitschko, Velitschka, Velika, Veliana, Velina, Villi, Svetla.
Heiliger Samstag
Heiliger Samstag
04.05.2024 08:00:00
Diesen Tag nannte man früher auch noch Seelensamstag, denn die Frauen gingen am Heiligen Samstag zum Friedhof.
Welttag der Pressefreiheit
Welttag der Pressefreiheit
03.05.2024 11:00:00
Die UNESCO erklärte 1992 den 3. Mai zum Welttag der Pressefreiheit, um die besondere Bedeutung der Pressefreiheit hervorzuheben.
Heiliger Freitag (Karfreitag)
Heiliger Freitag (Karfreitag)
03.05.2024 08:00:00
Man nennt den Karfreitag auch Kreuzfreitag.
Heute ist BORISOVDEN (Boristag)
Namenstag von allen mit den Namen Boris, Borislav, Borislava
Heiliger Donnerstag (Gründonnerstag)
Am Gründonnerstag werden die Ostereier gefärbt.