Nachrichten

Nachrichten

The news in the end of June'2003

30.06.2003 00:00:00

1. 2-Km-Long Chain Dance Wound
on the Bulgaria square in Smolyan, Bulgarian National Television released. The town in the Rhodope Mountains hosted the 13th edition of the Orpheus Celebrations that were closed on Sunday with a gala concert. The grand show This is Bulgaria was the culmination of the special Orpheus evening. Actor Georgi Cherkelov and the dance troupe Balgare completely charmed the audience by the eighth world wonder: the Bulgarian folklore. Rhodopian soft bagpipes, Macedonian oath, St Lazar's Day dances and fire-dances took turns in that voyage through Bulgarian folklore regions. In the end, more than 2,000 people took hands in the great chain dance (horo).

2. Drought Spoils Mushrooms' Season
People, who have embarked on a business with mushroom-growing in this country, foretell it will be a hard year for the branch because of the drought. The lack of enough mushrooms will affect those, who live on mushroom gathering and those who trade in them, experts in the branch say. The weather forecasts for the next two months of the year scares the mushroom vendors even more. Hot and dry days are expected and this is to prove fatal to the mushroom-growing. All the people, young and old, in the town of Belitsa live on mushroom growing. There were revolts in the region last year because of the low purchase prices of the mushrooms. The Western Rhodope and Rila mountains were basking in mushrooms because of the spring rains in 2002. Their prices fell from 8 or 10 levs per kilo down to only 0.5 lev per kilo of mushrooms. This is what caused revolts among the mushroom-gatherers in the municipality of Belitsa.

3. Bulgaria Invites Golf Tourists
Golf tourism is a priority of the Economy Ministry, Vice-PM Nikolay Vassilev said on his return from London. A special employee was appointed with the Economy Ministry to analyze the opportunities for building golf courses and attracting foreigners in Bulgaria. Worldwide, 56 million people play golf and travel all the time, spending mad money, Vassilev elaborated. Golf is played in all seasons, so the hotels will be booked in winter as well, he forecast optimistically. Maybe a new consultant on the privatization of Bulgartabac will be selected, Vassilev said further. Investments banks JP Morgan, Merrill Lynch and UBS have already shown interest. Vassilev did not rule out reshuffles in the Board of the tobacco holding.

Europa begeht den Tag der Schokolade
7. Juli 1550: Die Europäer entdecken die Schokolade1544 wurde Schokolade erstmals als Getränk am spanischen Hof getrunken. Die Schokolade schmeckte den Europäern ungesüßt jedoch nicht. Populär wurde sie erst nach der Zugabe von Honig und Rohrzucker. 1673 schenkte der Holländer Jan Jantz von Huesden erstmals öffentlich Schokolade in Bremen aus. Erst im 18./19. Jahrhundert wurden größere Mengen von Kakaobohnen in Bremen gehandelt. Da sie sehr teuer waren, konnten sich Schokolade zunächst nur reiche Adlige leisten. Zwei Faktoren machten den Kakao zum Massenprodukt: Erstens die Pressung des Kakaos und die anschließende Vermahlung zu Kakaopulver, zweitens der Einsatz von günstigerem Kakao aus Amazonien, dem Forastero (heute vorherrschend). Die Erfindung der Pressung und Zermahlung geht auf den Holländer Coenraad Johannes van Houten zurück. Durch die Pressung spaltete er die Kakaobutter vom Kakao ab, heute ein üblicher Vorgang.Mehr:hier
Heute ist der Welttag des Kusses
Heute ist der Welttag des Kusses
06.07.2022 11:00:00
Am 6. Juli 2012 ist Tag des Kusses. Der Kuss gilt in vielen Kulturen als Ausdruck von Liebe, Freundschaft und Ehrerbietung.
Stefan Stambolov (31.Januar 1854 –  6. Juli 1895)
Er war einer der weitsichtigsten und gleichzeitig gewaltig denounsierten Politiker in der modernen Geschichte Bulgariens.
SOMMER - ATANASSOVDEN
SOMMER - ATANASSOVDEN
05.07.2022 10:00:00
Namenstag von allen mit den Namen Atanas, Atanaska ( obwohl sie eigentlich am 18.Januar  feiern).Das Fest ist auch als “ Schnitter “ und “ Mitten im Sommer “ bekannt – das Fest ist mit dem Erntezeitbeginn in einigen Bergregionen verbunden. Man glaubte, an diesem Tag ziehe St. Atanasius seinen Pelzmantel an und bitte den Gott,  “der Winter solle kommen,  der Sommer möge gehen”. Die Ernte startete gewöhnlich der älteste und der geschickteste Schnitter.In einigen Regionen des Landes  schlachtet man auch ein Tier als Opfergabe. Die Frauen verteilen frisch gebackenes Brot für “ Regen und reiche Ernte”. In den westlichen Teilen des Landes ist St. Atanasius Schutzpatron der Schmiede.
ST. KOSMAS UND ST. DAMIAN Festtag (Der Hl.Heilertag)
Der Tag der Hl. Märtyrer Kosmas und Damian galt als schwerer Tag, wenn man nicht arbeiten durfte, damit man nicht krank wurde.
Heute ist PAVLJOVDEN (Paulustag)
Heute ist PAVLJOVDEN (Paulustag)
30.06.2022 08:00:00
Namenstag von allen mit den Namen Pavel, Pavlina, Polja.
Heute ist PETROVDEN (Petrustag)
Heute ist PETROVDEN (Petrustag)
29.06.2022 08:00:00
Namenstag von allen mit den Namen Peter, Penka, Kamen, Pentscho, Pejo, Pescho, Petrana, ; auch Assen, Assja, Apostol, Krum, Tschavdar; sowie auch Pavel, Pavlin/a, Polja ( obwohl sie eigentlich am 30.Juni feiern).
Ivan Vasov (27. Juni 1850 – 22. September 1921)
Namhafter Poet, Schriftsteller und Dramaturg ist Ivan Vasov einer der bedeutendsten Autoren Bulgariens und der erste anerkannte Klassiker der neuen bulgarischen Literatur. Er wird bis heute noch liebevoll „Opa Vasov“ genannt.
Bulgarien begeht Internationalen Tag gegen Drogenmissbrauch
Bulgarien begeht heute den Internationalen Tag gegen Drogenmissbrauch.
Heute ist ENJOWDEN  (Johannistag)
Heute ist ENJOWDEN (Johannistag)
24.06.2022 09:00:00
Im bulgarischen Folklorekalender ist Johannistag ebenso wichtig, wie Weihnachten, Ostern und Georgstag.