Nachrichten

Nachrichten

The newly elected municipal councillors

The newly elected municipal councillors

28.10.2003 00:00:00

The distribution of the municipal councillors is proportional, depending of the percentage distribution of the votes. Their total number for Plovdiv is 51, representing the following parties:
The ODS Coalition (?United Democratic Forces?)
1. Alexander Dyakov
2. Strashimir Dochkov
3. Edward Sarafjan
4. Daniela Zhelyazkova
5. Georgi Tityukov
6. Zdravko Zafirov
7. Konstantin Georgiev
8. Bozhidar Zdravkov
9. Andon Andonov
10. Angel Popissakov
11. Alexander Nikolov
12. Vanya Tancheva Mancheva
13. Nikolay Karaivanov
14. Stoimen Marchev
15. Svetlana Grozdanova
16. Nikola Endrev
17. Atanas Panchov
18. Anastas Badev
19. Alexander Panov
The Coalition for Plovdiv (Bulgarian Socialist Party)
1. Georgi Athanassov
2. Sonya Kirkova
3. Todor Petkov
4. Alexander Konstantinov
5. Krassimir Davchev
6. Georgi Yordanov
7. Antoanetta Topalova
8. Nikolay Radev
9. Penka Kalinkova
10. Radko Bagdassarov
11. Lyubomir Metafchiev
12. Anelia Kirova
13. Nikola Yanakiev
14. Nikola Hursev
15. Todor Krastev
16. Angel Petrov
The NDSV Party (?National Movement Simeon II?)
1. Nina Radeva
2. Stoyanka Dimitrova
3. Mariana Dimitrova Gicheva
4. Andrey Zahariev
The VMRO Coalition (?Internal Macedonian Revolutionary Organization?)
1. Slavcho Atanassov
2. Kamen Shishmanov
3. Ilko Iliev
4. Stefan Shivachev
The DPS Party (?Movements for Rights and Freedoms?)
1. Enyo Petrov
2. Ahmed Azimov
3. Ivan Aliev
The ?KeP? Conservative Party
1. Dimiter Kostov
The ?Bulgarian Democratic Bloc? Party
1. Nikolay Kouzov
Bulgarian Social-Democratic Party
1. Hristo Bonev
The SSD Party (?The Union of Free Democrats?)
1. Atanas Nedevski


 

Jahrestag seit der Geburt von Obrejko Obrejkov, dem Begründer der Plovdiver Messe
Geboren am 17.06.1891 in Plovdiv, kommt Dr. Obrejkov aus einer alten namhaften Wiedergeburtzeitfamilie.
 WIDOWDEN (Widotag) – 15. Juni
Das war der letzte Tag, an dem man die Schutzbrüder des Hagels mild stimmte. Wido ist laut den Überlieferungen der jüngste der vier Brüder - manchmal erscheint Wido als Bruder, manchmal erscheint Wida als Schwester.
ELISSEJ Fest (Lissetag; St.Elisa) – 14. Juni
Dem Volksglauben nach war Lisse der dritte Bruder, der Schutzherr des Hagels ist.
Heute ist SPASSOVDEN
Heute ist SPASSOVDEN
13.06.2024 10:00:00
Das große Fest Spassovden oder Christi Himmelsfahrt wird mit dem Wunsch für Gesundheit und Glück verbunden. Das Fest ist beweglich und wird 40 Tage nach Ostern, immer am Donnerstag zelebriert.
VARTOLOMEJ (Bartholomäustag) – 11. Juni
Das Fest wird Vartolomej oder Varti-Lomi ( Gewitter und Hagel) genannt.
Tag von Botev und der  Gefallenen für die Freiheit des Landes
Am 2. Juni begeht Bulgarien den Tag des Dichters und Freiheitskämpfers gegen die türkische Fremdherrschaft Hristo Botev und der Gefallenen für die Freiheit des Landes.
Bulgarien begeht Internationalen Kindertag
Anlässlich des Internationalen Kindertags finden heute landesweit Feierlichkeiten, Theateraufführungen und Konzerte für den Nachwuchs statt. In der Sofioter Patriarchenkathedrale wurde ein Bittgebet für Gesundheit und Wohlergehen der bulgarischen Kids gelesen.
24. Mai - Tag der bulgarischen Kultur und des slawischen Schrifttums
Die Heiligen Brüder Kyrill und Method (Konstantin Kyrill der Philosoph und sein Bruder Methodius) - die Apostel des slawischen Schrifttums sind im Jahre 820 bzw. 815 in Thessaloniki geboren.
Hl. Hl. Konstantin und Elena
Hl. Hl. Konstantin und Elena
21.05.2024 08:00:00
Am 21. Mai feiert man das kirchliche Fest von St.St. Konstantin und Helena. Dieser Tag wird in verschiedenen Orten Bulgariens auch als das traditionelle Fest Kostadinovden gefeiert.Namenstag von allen, die Konstantin, Kostadin, Kostadinka, Kojtscho, Dinko, Elena, Elen, Eli, Elitsa heißen.In den meisten Regionen des Landes wird der Tag der St.St. Konstantin und Helena nur als kirchliches Fest zelebriert, das zum Gedenken des Kaisers Konstantin und seiner Mutter Helena gewidmet ist. Während der Regierung vom Kaiser Konstantin wurde der Christentum durch den Edikt von Mailand 313 zur Staatsreligion erklärt. Die Legende schreibt Helena auch die Auffindung des Heiligen Kreuzes in Jerusalem zu.Das Fest trägt auch den Namen Kostadinovden – das letzte Frühlingsfest. Geglaubt wird, dass “ Elenka trüge den Hagel in ihrem Ärmel “, “ Elenka und Kostadin trügen den Hagel in einem Sack”.Mehr Info hier
Für die orthodoxen Christen beginnt die Thomas-Woche
Mit dem Ostermontag beginnt die Thomas Woche