Nachrichten

Nachrichten

The Pamporovo Mountain Resort

The Pamporovo Mountain Resort

04.09.2003 00:00:00
   Information about the resort based on the Pamporovo Info Centre:
   Location: the Central Rhodopes
   Altitude: 1650 m
   Closest peak: Snezhanka Peak (1926 m)
   Proximity to a big city: Plovdiv, 85 km
   Average annual temperature: 8.5 C
   Telephone code: 03021
   Telephones for reservations: 8242, 8348, 8364
   Fax number: 8364
   Number of ski tracks: 8
   Number of beds altogether for the resort: over 2500
   The article by Slavka Radicheva in the today?s edition of the Maritsa Newspaper gives the following valuable information: The number of ions in Pamporovo is three to four times higher than alongside the seawater. For some 10 minutes the phytoncide belt surrounding the resort destroys all the disease-causing microorganisms. The beautiful scenery itself acts as a powerful healing factor to the nervous system. The climate-therapy has its best effect from June to September.
All that information found its place in the newly published book ?Pamporovo ? 70 years? by four Chepelare-based authors, which was presented to the audience yesterday as part of the 70th anniversary celebrations. A two-day event dedicated to the culture tourism took place with the participation of foreign experts. The message expressed by Andres Estirado from Spain, a culture-tourism tour operator, was the following: ?Don?t lose your identity, respect your monuments, your culture, your language, and do all the necessary for the rest to respect you?.
 His warning was that 5 years from now Bulgaria will not get funding but pay taxes to the EU, therefore all the money acquired today should be very efficiently used.
JUSHNIZI - VERISHNIZI FEST
JUSHNIZI - VERISHNIZI FEST
16.01.2024 09:00:00
Dieses Fest ist das erste von dem Komplex “ Antonovden - Atanassovden “ (im Zeitraum 16.-18.Januar) und ist eine Vorbereitung auf die nächsten zwei großen Feste.
St.TATIANATAG
St.TATIANATAG
12.01.2024 09:00:00
Namenstag von Tatiana oder Tanja
BABINDEN ( Omastag) – der Tag der alten Geburtshelferinnen
Bekannt ist die Sage über den ägyptischen König (Faraon), der den alten Frauen-Hebammen befahl, jeden neugeborenen judischen Jungen zu töten. Die alten Frauen jedoch taten das nicht, weil sie Angst vor Gotte hatten. Deshalb wurden sie von Ihm mit Gutem beschenkt.Babinden ist ein Feiertag, der die  alten Geburtshelferinnen, die früher trotz ihren jungen Jahren liebevoll „Omas“ genannt wurden, ehrt.  Das Fest hat drei Hauptrituale: Erstens-das Baden der kleinen Babys ( gewöhnlich tut das die alte Frau – die Geburtshelferin „die Baba “), mit vielen Segenssprüchen begleitet; zweitens - das rituelle Bestreichen der kleinen Kinder mit Honig und Butter, und drittens – das Beschenken der Baba mit Wolle und Ritualkringeln. Am Fest beteiligen sich alle jungen Frauen, denen die Baba  im vergangenen Jahr Geburtshilfe geleistet hat. Sie bringen Brot, Baniza (Blätterteigkuchen mit Käse), gebratenes Huhn und Wein mit. Sie waschen der alten Frau die Hände, beschenken sie mit  Hemden, Schürzen und Strümpfen. Das Fest endet mit dem so genannten “Wletschugane”-Ritual ( das Baden der alten Frau). Die Frauen bringen die alte Hebamme zum Fluss oder zum Brunnen und führen das  Zeremoniellbaden durch. Alle Frauen sind mit rotem Paprika und Wolle geschmückt. Dabei singen sie Lieder mit erotischen Motiven und tanzen. Zum Fest sind keine Männer zugelassen. Auf dem Weg zum Fluss necken die Frauen mit den Männern, die sie treffen. Dann baden sie die alte Frau und bringen sie in ihr Haus zurück.
Heute ist IVANOVDEN  (St. Johannestag)
Namenstag von allen mit den Namen Ivan, Vanjo, Vanja, Joan/Ioan, Joanna/Ioanna, Jonko/Jonka, Joto, Ivajlo, Ivo, Ivona, Kalojan, Jan/Jean, und Janna ( alle diesen Namen haben die Grundbedeutung "Gott ist Gnadig").
Heute ist BOGOJAVLENIE / JORDANOVDEN (Epiphania)
Namenstag von allen mit den Namen Jordan, Jordanka ( genannt nach dem Heiligen Fluß Jordan), Daniel, Daniela, Bojan, Bojana, Bogdan, Bogdana ( bedeutet Gottes Geschenk),Bogoljub/a und Bogomil (bedeutet dem Gotte lieb).
Der erste BG General, General Major Sava Mutkurov am heutigen Tag 1852 geboren
Sava Mutkurov war ein aktiver Teilnehmer an der Vereinigung (1885), am Serbisch-Bulgarischen Krieg (1885), war Regent und Militärminister. Sava Mutkurov war immer im Dienst seiner Heimat und seines Volkes.
Heute ist SILVESTROVDEN (St. Silvestertag)
Namenstag von allen mit dem Namen Silvia, Silvester, Goran, Goritsa (“Silva” bedeutet “Wald” auf Latein, und “Gora” bedeutet das selbe auf Bulgarisch).
Heute ist VASSILJOVDEN (St. Vasilij / Basil, der Große)
Am 1.Januar zelebriert die Ostorthodoxe Kirche St.Vassilij den Großen ( im griechischen Kalender St.Basil), der um 330-379 lebte.
Glückliches Neujahr!
Glückliches Neujahr!
01.01.2024 01:00:00
Wir wünschen Ihnen ein sehr frohes und glückliches Jahr 2024 !
Mehr über Neujahr
Mehr über Neujahr
30.12.2023 08:00:00
***