Nachrichten

Nachrichten

The Kouklen Industrial Park

The Kouklen Industrial Park

02.10.2003 00:00:00

Based on an interview in the Maritsa newspaper with the Chairman of the ?Rhodopes and Kouklen Park? Consortium, founded in Plovdiv, Mr. Simeon Yankov:
The consortium was founded in the beginning of 2003, with the main goal of attracting foreign investors for the development of the Industrial Park, close to the Plovdiv Airport. The consortium was initiated by the brilliant idea to give a common economical direction for the development of the Kouklen Municipality (Kouklen is a village just 10 km south of Plovdiv). The idea was launched by the ?Plovdiv Association?. Initially, eighteen founders started the consortium, among which the Non-Ferous Metals Plant KCM-Plovdiv, the Plovdiv Airport, the Assenovgrad Winery JSC, the Plovdiv Association, etc. Later, new companies entered the consortium ? such as Glavbolgarstroy, The Chamber of Transport, and other companies working in the field of construction and gas industry. The Kouklen Municipality was also invited to be part of it, but did not join the consortium, due to lack of agreement on some of the conditions.
What in fact is that Industrial Park going to be? It will be situated on the village of Kouklen territorial land, on an area of 2000 decares, 630 decares of which are municipal land, and the rest is owned by the state. On that area, approximately 80 different enterprises could be built, thus providing employment for the population of the region. That park and the opportunities it offers were presented by the consortium?s chairman to delegations from China, South Korea, Turkey, Greece, Spain, Germany and very recently (just 3 weeks ago) from the USA. But what actually count are the real requests; and such are available so far only by Italian, German and Turkish companies.
A virtual project of the Industrial Park has been developed and is available on CD, and along with the working project it is handed to each potential investor. The Chairman Yankov will be in Rome on October 15th and 16th,on a personal-invitation visit by the Italian Minister of Foreign Trade and Economy, for a special forum with the participation of 220 Italian companies. Among the Bulgarian delegation members are the Economical Deputy Minister, Mr. Ivanovski, and the Foreign Investments Agency Director, Mr. Pavel Ezekiev.
The Rhodopes and Kouklen Park Consortium has as its main goal to contribute to the regional urbanization, tourism and agriculture, so Kouklen could become a well-off municipality, perhaps the richest in that region.

Heute ist SPASSOVDEN
Heute ist SPASSOVDEN
02.06.2022 10:00:00
Das große Fest Spassovden oder Christi Himmelsfahrt wird mit dem Wunsch für Gesundheit und Glück verbunden. Das Fest ist beweglich und wird 40 Tage nach Ostern, immer am Donnerstag zelebriert.
Tag von Botev und der  Gefallenen für die Freiheit des Landes
Am 2. Juni begeht Bulgarien den Tag des Dichters und Freiheitskämpfers gegen die türkische Fremdherrschaft Hristo Botev und der Gefallenen für die Freiheit des Landes.
Bulgarien begeht Internationalen Kindertag
Anlässlich des Internationalen Kindertags finden heute landesweit Feierlichkeiten, Theateraufführungen und Konzerte für den Nachwuchs statt. In der Sofioter Patriarchenkathedrale wurde ein Bittgebet für Gesundheit und Wohlergehen der bulgarischen Kids gelesen.
24. Mai - Tag der bulgarischen Kultur und des slawischen Schrifttums
Die Heiligen Brüder Kyrill und Method (Konstantin Kyrill der Philosoph und sein Bruder Methodius) - die Apostel des slawischen Schrifttums sind im Jahre 820 bzw. 815 in Thessaloniki geboren.
Hl. Hl. Konstantin und Elena
Hl. Hl. Konstantin und Elena
21.05.2022 08:00:00
Am 21. Mai feiert man das kirchliche Fest von St.St. Konstantin und Helena. Dieser Tag wird in verschiedenen Orten Bulgariens auch als das traditionelle Fest Kostadinovden gefeiert.Namenstag von allen, die Konstantin, Kostadin, Kostadinka, Kojtscho, Dinko, Elena, Elen, Eli, Elitsa heißen.In den meisten Regionen des Landes wird der Tag der St.St. Konstantin und Helena nur als kirchliches Fest zelebriert, das zum Gedenken des Kaisers Konstantin und seiner Mutter Helena gewidmet ist. Während der Regierung vom Kaiser Konstantin wurde der Christentum durch den Edikt von Mailand 313 zur Staatsreligion erklärt. Die Legende schreibt Helena auch die Auffindung des Heiligen Kreuzes in Jerusalem zu.Das Fest trägt auch den Namen Kostadinovden – das letzte Frühlingsfest. Geglaubt wird, dass “ Elenka trüge den Hagel in ihrem Ärmel “, “ Elenka und Kostadin trügen den Hagel in einem Sack”.Mehr Info hier
Der Tag der Heiligen Slawenapostel Kyrill und Method
Die erste Zelebrierung des Tages der Heiligen Brüder Hl. Kyrill und Hl. Method wurde 1851 vom namhaften bulgarischen Aufklärer Naiden Gerov in Plovdiv organisiert. Heute wird der 11. Mai als kirchlicher Festtag der Heiligen Brüder landesweit begangen. 
9. Mai - der Europatag
9. Mai - der Europatag
09.05.2022 07:00:00
Am 9. Mai 1950 unterbreitete Robert Schuman seinen Vorschlag für ein Vereintes Europa als unerläßliche Voraussetzung für die Aufrechterhaltung friedlicher Beziehungen.Dieser Vorschlag, der als "Schuman-Erklärung" bekannt wurde, gilt als Grundstein der heutigen Europäischen Union. Heute ist der 9. Mai zu einem Europäischen Symbol (Europatag) geworden, welches zusammen mit der Flagge, der Hymne und der einheitlichen Währung (Euro) die Einheit der Europäischen Union darstellt. An diesem Tag finden Veranstaltungen und Festlichkeiten statt, die Europa seinen Bürgern und die Völker der Union einander näherbringen sollen.
Heute ist GERGJOVDEN ( Georgstag)
Heute ist GERGJOVDEN ( Georgstag)
06.05.2022 08:00:00
Namenstag von allen mit den Namen Georgi (Georg), Gergana, Ginka, Gina, Galja, Ganka, Gantscho, Gjuro/a, Gjurga, Gotse. Das Nationalfest Gergjovden ( Georgstag), in verschiedenen Regionen Bulgariens bekannt unter den Namen  Gergjuvden, Gjurgjuvden, Gergevden, Jourjovden, ist dem christlichen Heiligen St. Georg gewidmet, der nach dem  Volksglauben als Schützer der Schäfer und der Herden gefeiert wird. Im Altgriechischen bedeutet Georgius “Landwirt”.Ritualtafel: Lammbraten, Ritualbrot, frische Milch, Schafskäse, Joghurt, Schnittlauch, gekochte Weizenkörner, Blätterteigkuchen mit Butter und Käse, Eier.Mehr Info hier
Welttag der Pressefreiheit
Welttag der Pressefreiheit
03.05.2022 10:00:00
Die UNESCO erklärte 1992 den 3. Mai zum Welttag der Pressefreiheit, um die besondere Bedeutung der Pressefreiheit hervorzuheben.
Heute ist BORISOVDEN (Boristag)
Namenstag von allen mit den Namen Boris, Borislav, Borislava