Nachrichten

Nachrichten

Mariä Tempelgang – Der Tag der christlichen Familie

Mariä Tempelgang – Der Tag der christlichen Familie

21.11.2020 08:00:00

Am 21. November feiert die orthodoxe Kirche eines der größten christlichen Feste - Mariä Tempelgang oder Mariä Opferung. Der Tag wird auch als Fest der christlichen Jugend und Familie geehrt.

Das Fest "Mariä Tempelgang" oder Mariä Opferung", der "Gedenktag Unserer Lieben Frauen in Jerusalem" erinnert an die Geschichte, wonach der Überlieferung gemäß Maria im Alter von drei Jahren von ihren Eltern in den Tempel nach Jerusalem gebracht wurde, wo sie unter Tempeljungfrauen erzogen werden sollte.

Der Tag war ursprünglich der Gedenktag der am 21. November 543 in Jerusalem erfolgten Weihe der Kirche "Sancta Maria Nova", die in der Nähe des jüdischen Tempels erbaut wurde. Im 8. Jahrhundert wurde der Tag in Konstantinopel bereits als Mariengedenktag begangen, seit dem 11. Jahrhundert war er im Abendland bekannt, 1472 wurde er von Papst Sixtus IV. für die gesamte christliche Kirche festgeschrieben.

Pirin Ensemble - Anniversary
Pirin Ensemble - Anniversary
17.04.2003 00:00:00
Origins of the Bulgarian Nation
09.04.2003 00:00:00
Melnik and Melnik wine
26.03.2003 00:00:00
Plovdiv Hotels
19.07.2002 15:40:15