Nachrichten

Nachrichten

Bachkovo Monastery

Bachkovo Monastery

29.04.2003 00:00:00

One of the oldest monasteries in the Bulgarian lands, it rises in the picturesque Chaya river valley, 29 km south of Plovdiv, toward Smolyan. Founded in 1083, Bachkovo Monastery is chiefly known for its original architecture, rich collections of old icons, jewelry, coins and church plate. The library preserves many valuable incunabula and old manuscripts. Its most remarkable feature, however, are the paintings that are seen everywhere - in the church and ossuary, where the figure of the Bulgarian Tsar Ivan Alexander is discernible among the I I th and 14th century murals, in the refectory (1601), in the Assumption of the Blessed Virgin main church (1604), and in the Holy Trinity and St. Nicholas church (I 840), which contain some of the first murals painted by the celebrated National Revival artist Zahari Zograph.
 
***
Smolyan, April 28 (BTA) - Foreign Minister Solomon Passy was familiarized with the idea of the Nedelino municipality for the establishment of a NATO military base near the town, Nedeleino Mayor Stoyan Beshirov told BTA. The Foreign Minister spent the Eastern holidays with his family in the town. He was named honorary citizen of Nedelino.
Visiting National Assembly Foreign Policy, Defence and Security Committee Chairman Stanimir Ilchev and five MPs of the Simeon II National Movement were also familiarized with the proposal.The local citizens firmly support the initiative, said Beshirov. In his view they were impressed by the benefits for the local population of Sarafovo, where US military were deployed due to the war in Iraq.
US Ambassador James Pardew could also be familiarized with the idea, if he accepts the invitation of the Nedelino Mayor to visit the town. BTA

 WIDOWDEN (Widotag) – 15. Juni
Das war der letzte Tag, an dem man die Schutzbrüder des Hagels mild stimmte. Wido ist laut den Überlieferungen der jüngste der vier Brüder - manchmal erscheint Wido als Bruder, manchmal erscheint Wida als Schwester.
ELISSEJ Fest (Lissetag; St.Elisa) – 14. Juni
Dem Volksglauben nach war Lisse der dritte Bruder, der Schutzherr des Hagels ist.
Heute ist SPASSOVDEN
Heute ist SPASSOVDEN
13.06.2024 10:00:00
Das große Fest Spassovden oder Christi Himmelsfahrt wird mit dem Wunsch für Gesundheit und Glück verbunden. Das Fest ist beweglich und wird 40 Tage nach Ostern, immer am Donnerstag zelebriert.
VARTOLOMEJ (Bartholomäustag) – 11. Juni
Das Fest wird Vartolomej oder Varti-Lomi ( Gewitter und Hagel) genannt.
Tag von Botev und der  Gefallenen für die Freiheit des Landes
Am 2. Juni begeht Bulgarien den Tag des Dichters und Freiheitskämpfers gegen die türkische Fremdherrschaft Hristo Botev und der Gefallenen für die Freiheit des Landes.
Bulgarien begeht Internationalen Kindertag
Anlässlich des Internationalen Kindertags finden heute landesweit Feierlichkeiten, Theateraufführungen und Konzerte für den Nachwuchs statt. In der Sofioter Patriarchenkathedrale wurde ein Bittgebet für Gesundheit und Wohlergehen der bulgarischen Kids gelesen.
24. Mai - Tag der bulgarischen Kultur und des slawischen Schrifttums
Die Heiligen Brüder Kyrill und Method (Konstantin Kyrill der Philosoph und sein Bruder Methodius) - die Apostel des slawischen Schrifttums sind im Jahre 820 bzw. 815 in Thessaloniki geboren.
Hl. Hl. Konstantin und Elena
Hl. Hl. Konstantin und Elena
21.05.2024 08:00:00
Am 21. Mai feiert man das kirchliche Fest von St.St. Konstantin und Helena. Dieser Tag wird in verschiedenen Orten Bulgariens auch als das traditionelle Fest Kostadinovden gefeiert.Namenstag von allen, die Konstantin, Kostadin, Kostadinka, Kojtscho, Dinko, Elena, Elen, Eli, Elitsa heißen.In den meisten Regionen des Landes wird der Tag der St.St. Konstantin und Helena nur als kirchliches Fest zelebriert, das zum Gedenken des Kaisers Konstantin und seiner Mutter Helena gewidmet ist. Während der Regierung vom Kaiser Konstantin wurde der Christentum durch den Edikt von Mailand 313 zur Staatsreligion erklärt. Die Legende schreibt Helena auch die Auffindung des Heiligen Kreuzes in Jerusalem zu.Das Fest trägt auch den Namen Kostadinovden – das letzte Frühlingsfest. Geglaubt wird, dass “ Elenka trüge den Hagel in ihrem Ärmel “, “ Elenka und Kostadin trügen den Hagel in einem Sack”.Mehr Info hier
Für die orthodoxen Christen beginnt die Thomas-Woche
Mit dem Ostermontag beginnt die Thomas Woche
Der Tag der Heiligen Slawenapostel Kyrill und Method
Die erste Zelebrierung des Tages der Heiligen Brüder Hl. Kyrill und Hl. Method wurde 1851 vom namhaften bulgarischen Aufklärer Naiden Gerov in Plovdiv organisiert. Heute wird der 11. Mai als kirchlicher Festtag der Heiligen Brüder landesweit begangen.